16. Februar 2010

Focus on music (Teil V) - heute: Hot Chip

Photobucket

Sie gehören momentan (und eigentlich schon ganz lange :-) ) zu meinen am häufigsten und liebsten gehörten Musikern - das Londoner Quintett rund um den Sänger Alexis Taylor.


Elektronische Independantmusic, poppig, tanzbar und mit wundervollen Songtexten versehen (z. B. "I only wanna be your one life stand", "happiness is what we all want" oder "Now that we're older, there's more that we must do"). 
Hot Chip sind einfach großartig! Und jetzt, nachdem sie ihr mittlerweile fünftes Album "One life stand" (und die gleichnamige Debütsingle) veröffentlicht haben, sind sie auch live in Deutschland zu sehen. 


Termine sind: 
10.03.2010 - Köln (Live Music Hall)
11.03.2010 - Hamburg (Uebel & Gefährlich)
12.03.2010 - Berlin (Astra-Kulturhaus, leider ausverkauft)
14.03.2010 - Frankfurt am Main (Mousonturm)


Ach ja, was ich an dieser Stelle vielleicht noch erwähnen sollte:
Hot Chip machen wohl mit die tollsten Videoclips, die es gibt!
Eine kleine Kostprobe gefällig? ;)






Bild via melophobe.com


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen