16. August 2010

FESTIVAL SPECIAL - TEIL III - DOCKVILLE-IMPRESSIONEN.

Ein wahnsinnig tolles Wochenende mit unzähligen Eindrücken ist nun vorüber! 
Hier zunächst eine kleine verbale Zusammenfassung von den Bands/Musikern, die ich gesehen habe (die Bilder kommen danach):

FREITAG:
- Portugal. The Man (ergreifend, wie immer!)
- Dúné (so halb - enttäuschend - allerdings bin ich auch kein großer Fan ihrer Musik. Der Sänger war mir etwas zu überdreht
- Die Rakede
- Fenech-Soler (ewig verspätet, aber dann ziemlich gut!)
- Efdemin

SAMSTAG:
- Tonbandgerät (eine absolute Überraschung - im sehr, sehr positiven Sinne!)
- Post War Years
- Seabear (leider etwas enttäuschend. Auf CD besser als in echt)
- Friska Viljor (definitiv einer der besten Auftritte!)
- Kitty, Daisy & Lewis (total genial! Selten solch eine musikalische Vielfältigkeit zu Gesicht bekommen wie hier!)
- Bombay Bicycle Club (Joaaaa...)
- Die Sterne (auch nur halb gesehen - etwas zu deprimierend, aber dennoch sehr schön eingespielt und einfach eine runde Sache.)
- Bonaparte (sie gefallen mir mit jedem Mal (dieses Wochenende habe ich sie zum sechsten Mal live gesehen) weniger!)
- Delphic (GRANDIOS!!)
- Klaxons (DIE Enttäuschung des Festivals - Musik war halb so schnell wie auf Platte und es hörte sich soooo eierig an)
- Jim Pansen

SONNTAG:
- Everything Everything (geht so.)
- Good Shoes (seeehr sympatisch und eine ganz tolle Stimmung)
- Fanfarlo (supermegagut!!)
- The Drums (musikalisch der hit, Sympathie = Null - arrogante Typen halt. Aber das sollte eigentlich auch nebensächlich sein...)
- Jan Delay

Nun aber zu den Bildern.

Photobucket
Auf dem Festivalgelände.




Photobucket
Ein bisschen Anarchie.
Photobucket
Mit meinem Bruder.
Photobucket
Friska Viljor.
Photobucket
Seabear.
Photobucket
Delphic.
Photobucket
Der Wegweiser.
Photobucket
Ein schöner Ausblick.
Photobucket
Tonbandgerät.
Photobucket
Post War Years.
Photobucket
King Kong Kicks-Party.
Photobucket
Portugal. The Man.
Photobucket
Louisa und ich
Photobucket
Kokosnussmilch.

FAZIT: Es war eine wirklich unbeschreiblich schöne Zeit und ich freue mich schon jetzt seeeehr auf's nächste Jahr!

1 Kommentar: